Klassiker

Rindsgulasch

Ursprünglich ein Hirtenessen der Magyaren fand das Gulasch

in der Monarchie seinen Weg nach Österreich, wo es zum

Wirtshausklassiker wurde.


Rezept: Nah&Frisch Kauffrau Martina Hönigsberger in Wimpassing an der Leitha, Bgld.

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

600 g Rindfleisch in Würfeln

500 g Zwiebeln in Würfeln

4 fein gehackte Knoblauchzehen

1 TL Kümmel

2 EL Schmalz

3 EL Paprikapulver, edelsüß

2 EL Tomatenmark

2 EL Essig

Salz, Pfeffer

½ EL Kümmel

1 EL Majoran

¾ l Rindsuppe


ZUBEREITUNG

1 Das Schmalz in einem Topf erhitzen.

Die Zwiebeln darin bei großer Hitze unter häufigem Rühren goldbraun braten.


2 Den Knoblauch mit Kümmel, Paprika- pulver und Tomatenmark unterrühren. Mit dem Essig ablöschen.


3 Das Fleisch in den Topf geben, mit Salz, Pfeffer, Majoran und Kümmel würzen, mit der Suppe aufgießen, aufkochen und bei kleiner Hitze ca. 2 Stunden dünsten.

Foto: Stockfood