Kundenrezepte

Lieblingsrezepte

unserer Leserinnen

Herzlichen Dank an alle, die uns ihre Winterrezepte geschickt haben!

ORANGE MIT

NELKEN

Mit einer Stricknadel Löcher

in die Orange stechen, Nelken hineinstecken. Auf einem

Band aufhängen oder in

eine Obstschale legen.

Martina V., 2171 Herrnbaumgarten,

Bratapfelmarmelade

ZUTATEN


1,2 kg Äpfel

60 g gehackte Walnüsse

2 EL Zucker

250 ml Apfelsaft

3 EL Zitronensaft

2 TL Zimt

500 g Gelierzucker 2:1


ZUBEREITUNG


1 In einer kleinen Pfanne Wal- nüsse und Zucker so lange vor- sichtig erhitzen, bis die Nüsse karamellisieren. Herausneh- men und auf Backpapier aus- kühlen lassen.


2 Äpfel schälen, entkernen und grob reiben. Äpfel, Gelierzu- cker, Zimt, Zitronensaft und Apfelsaft in einem großen Topf zum Kochen bringen, ca. 5 Mi- nuten sprudelnd kochen lassen.


3 Gelierprobe auf einem kalten Teller machen. Nüsse zur Mar- melade geben und sofort in saubere Gläser abfüllen.


Roswitha L., 4331 Naarn, OÖ

SCHREIBTS UNS

In der nächsten Ausgabe

geht es um Gerichte für die Adventzeit und die Festtage.

Schickts uns bis 01.10.2018 eure Rezepte an:

griassdi@nahundfrisch.at. Für jede Veröffentlichung gibts einen Nah&Frisch

Gutschein!

Apfelbrot

Kürbiskernkipferl

ZUTATEN


450 g Äpfel

50 g Zucker

1 EL Zimt

2 EL Kakaopulver

1 Pkg. Backpulver

250 g Mehl

50 g gehackte Mandeln

50 g Rosinen

3 EL Apfelsaft

1 Prise Salz


Tipp: Aus den gewaschenen Apfelschalen kann man Apfeltee zubereiten. Einfach in einen Topf geben und mit kochendem Wasser übergießen, 10–15 Minuten ziehen lassen. Fertig!

ZUBEREITUNG


1 Äpfel schälen, entkernen, klein schneiden, mit Zucker vermischen und über Nacht zugedeckt stehen lassen.


2 Das Backrohr auf 180 °C vorheizen. Mehl mit Zucker, Kakao und Backpulver vermischen. Die restlichen Zutaten und die Äpfel unterheben.


3 Teig in eine gefettete Form füllen und 60 bis 70 Min. backen.


Birgit S., 4261 Rainbach, OÖ

ZUTATEN


350 g Mehl

250 g Butter

1 Prise Salz

100 g Staubzucker

1 Pkg. Vanillezucker

150 g Kürbiskerne, gemahlen


ZUBEREITUNG


1 Backrohr auf 180 °C vorheizen. Alle Zutaten gut verkneten und Kipferl formen.


2 Backen, bis die Spitzen leicht braun werden. Auskühlen lassen.


3 Entweder die Enden in geschmolzene Schokolade tauchen oder nur mit Staubzucker bestreut servieren.


Sabine B., 7563 Königsdorf, Bgld.

Lebkuchenstrudel

ZUTATEN


450 g Roggenmehl

270 g Zucker

½ Pkg. Lebkuchengewürz

1 Pkg. Backpulver

Schale von einer halben Zitrone

3 EL Honig

3 Eier


FÜR DIE FÜLLE:

400 g Ribiselmarmelade

50 g Aranzini

50 g Zitronat

50 g Nüsse

50 g Rosinen


ZUBEREITUNG


1 Für die Fülle alles klein hacken und gut verrühren.


Für den Teig alle Zutaten gut verkneten, ca. ½ Stunde (nicht im Kühlschrank) rasten lassen. Backrohr auf 180 °C aufheizen.


Den Teig vierteln, jeden Teil dünn ausrollen, die Fülle ver- teilen, einrollen und auf ein Backblech geben. Mit Eiklar bestreichen. Bei mäßiger Hitze ca. ½ Stunde backen.


Robert & Gerlinde W.,

2465 Höflein, NÖ

Zur Vollansicht bitte antippen.

www.kotanyi.at