Leserbriefe

Liabe Leser,

liabe Leit!

O

bs an den Feiertagen im Dezember gelegen ist? Oder weckt der Winter die Schreiblust? Jedenfalls habts ihr

uns diesmal wirklich überschwemmt mit schönen Gschichten, Witzen, Sprüchen, Gedichten, Tipps und Rezepten. Dafür zu allererst einmal ganz herzlichen Dank!


Vieles davon haben wir in die aktuelle Ausgabe übernommen, aber natürlich ist sich nicht alles ausgegangen. Wir werden auch diesmal wieder schauen, dass die schönsten Zuschriften im nächsten oder übernächsten Griaß di ihren Platz finden.


Ein Tipp in eigener Sache: Ab sofort gibts das Griaß di auch auf Facebook. Schauts einmal rein und schenkts uns ein „Like“, wenns euch gfällt. Wir freuen uns auf euren Besuch!


Schreibts uns! Die aktuellen Themen für die Sommerausgabe findets wie immer im grünen Kastl rechts. Für jeden abge- druckten Beitrag gibts einen Nah&Frisch Einkaufsgutschein.


Wir gfrein uns auf eich!

SCHREIBTS UNS!

Für die Sommerausgabe von Griaß di (Einsendeschluss 01.04.2019) suchen wir:

Gschichten & Anekdoten

zum Sommer, Schulschluss oder zu den Ferien.

Sprüche, Witze, Lebensweisheiten

Lieblingsrezepte

Sommergerichte für heiße Tage, Feste und Partys.

Kuchltipps

Praktische Ratschläge für Küche und Haushalt – bewährte Tipps von früher und heute.

Worums im Leben geht

Wer möchte seine Lebenserfahrung teilen – z. B. in Form eines persönlichen Interviews?

Fotos: Nah&Frisch,123rf, Stefan Sappert, beigestellt

Ein herzliches Dankeschön für die vielen Briefe und E-Mails! Nah&Frisch Einkaufsgutscheine gehen an: Elfriede B., Jennifer B., Sabrina B., Anni D., Rosa D., Ursula D., Heiderose E., Margarete E., Renate & Josef F., Christine G., Nina H., Birgit K., Poldi K., Johanna L., Herbert M., Christine N., Manfred P., Rudolf R., Brigitte S., Helga W., Cornelia Z., Ernst Z.

{MEI GEDICHT}

Lob der Nahversorgung

„Nah&Frisch“

kommt jeden Tag auf den Tisch.

Man kann schon früh am Morgen

noch warmes Gebäck besorgen!

Zu Mittag kommt ganz frisch

Gemüse, Fleisch oder Fisch

auf den Tisch.

Nachmittags kannst du

Kekse oder Kuchen

zum 1A-Kaffee versuchen!


Eine größere Pause

dann bis zur Jause

mit verschiedenen Sorten

von Käse und Wurst –

und Alko – oder alkofrei Geträn- ken für den Durst.

Jeden Tag von früh bis spat

„Nah&Frisch“ nur Gutes hat!


Christine G.,

4170 Haslach, OÖ

Lob & Anregungen

LIEBES GRIASS DI TEAM,

im Heft Nr. 10 habe ich die „Handgefertig- te Brotdose“ von Frau Kummer aus Em- mersdorf an der Donau (NÖ) sofort in mein Herz geschlossen. Da wir in der Nähe Urlaub gemacht haben, haben wir die Töpferei besucht und Frau Kummer hat uns ihre Werkstatt mit Stolz gezeigt. Ich habe mir ein besonders schönes Unikat gekauft und dieses kommt in unserer neu- en Küche voll zur Geltung.


Ganz herzlichen Dank und liebe Grüße von der Schwäbischen Alb


Heiderose E.,

89542 Herbrechtingen, Deutschland

LIEBES GRIASS DI TEAM,

Euch ist im Herbstheft 2018 auf Seite 84/85 ein Fehler unterlaufen. Haslach im Mühl- viertel liegt an der Mühl und nicht an der Gölsen. Bitte zeichnet es richtig auf der Karte ein – wir werden auch dankbar sein!

Christine G., 4170 Haslach, OÖ


Herzlichen Dank für den Hinweis! Wir wer- den künftig noch genauer drauf schauen, dass die Orte an den richtigen Flüssen liegen!

Gschichtn ausm Leben

Liebes Griaß di-Team,

Gratulation zu eurer Winter-Ausgabe. Passend zum nächsten Heft eine Geschichte, die mich seit meiner Kindheit begleitet:


10. März: 40 und 1 Märtyrer

Als Kind habe ich mich immer gewundert, dass mein Vater gerade an meinem Geburtstag (10. März, Gedenktag der 40 Märtyrer) so schlecht aufgelegt war, bis

mir bewusst wurde, dass an jenem Tag die Steuern und Abgaben aus seinem kleinen Gewerbebetrieb fällig waren – und er seine hart erarbeiteten Schillinge dann am örtlichen Postamt per Erlagschein einzahlen musste. Heute versteh ich ihn sehr gut! Liebe Grüße und weiterhin so viel Engagement!


Rudolf R., 4531 Kematen/Krems; OÖ

GELUNGENE GLÜCKSSCHWEINDERL

Brigitte S. aus 3912 Grafenschlag hat die Glücksschweinderl aus den Silvesterrezepten im letzten Griaß di nachgebacken – und sie schauen prächtig aus. Gratulation und herzlichen Dank für die Einsendung!