Klassiker

Gebackene Apfelspalten

Die österreichische Küche ist reich an Nachtischvariationen mit Äpfeln – ein echter Herbstklassiker sind gebackene Apfelspalten.


Rezept: Nah&Frisch Kauffrau Sabine Herzog aus Krumau/Kamp, NÖ

Foto: Stockfood

ZUTATEN

FÜR 4 PERSONEN


1kg Äpfel

2 Eier

125 g Mehl

200 ml Öl

1 Prise Salz

20 g Staubzucker

1 Prise Zimt


ZUBEREITUNG


Eier mit Mehl, Salz und Staubzucker gut verrühren und zu einem schönen, eher dickeren Palatschinkenteig verarbeiten.


Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in Ringe schneiden. Öl erhitzen, die Apfelscheiben durch den Teig ziehen und im heißen Öl goldgelb herausbacken. Ab- tropfen lassen und mit Staubzucker und Zimt bestreuen.


Gutes Gelingen!