Sommer-Tipps

Mei Summa

Jetzt ist die perfekte Zeit, um in Österreich auf Entdeckungsreise zu gehen. Anregungen für einen Sommer voller Abenteuer – für Groß und Klein.

Text: Judith Welzl

M

eister Petz aus nächster Nähe: Seit 21 Jahren ist der Bärenwald der Tierschutzorganisation Vier Pfoten in Arbesbach (NÖ) der

artgerechte Lebensraum für vom Schicksal gebeutelte Braunbären. Hautnah können Besucher diese in ihrem neuen Zuhause erleben. Info-Stationen erklären den Alltag der Bären, Filme sowie eine Ausstellung zeigen ihr Leben in der Wildnis. Geöffnet von 10 bis 18 Uhr, Schönfeld 18, 3925 Arbesbach.

www.baerenwald.at


Was rappt denn hier?

Einer Legende nach verlief sich der kleine Sohn des Burggrafen von Waidhofen an der Thaya (NÖ) im Wald. Ein Waldrapp zeigte ihm den Weg zurück zu seinem Vater und wurde deshalb 1383 mit einer Zeich- nung im Stadtbuch verewigt. So entstand 1997 die Idee, die vom Aussterben bedrohten Vögel wieder ansässig zu machen. Inzwischen beheimatet Waidhofen die größte Waldrapp-Voliere der Welt.

www.waldrapp.at

STEIRISCHES ALMLAMMFEST

Den Sommer über weiden rund 800 Schafe und Lämmer am Hauser Kaibling (Stmk.). Wie wich- tig diese Beweidung für die Almlandschaften ist, zeigen Schafhirten und -bauern beim Almlamm- fest. Neben kulinarischen Schmankerln, steiri- schen Weinen und einem eigenen Kinderpro- gramm sind natürlich die Schafherden selbst die Stars dieses Festtags. 28. Juli, ab 9.30 Uhr am Fuße des Hauser Kaibling. www.schafsinn.at

KÄRNTNER LÅXN-FEST

In Feld am See (Ktn.) wird am 13. Juli mariniert, geräuchert, gebraten, gegrillt und gekocht. Im Mittelpunkt stehen der „Kärntner Låxn“, ur- sprünglich Seeforelle genannt, der Saibling, die Forelle und die Reinanke. Wirte, Fischzüchter und Fischervereine kochen ihre Schmankerln auf und Hunderte Gäste nehmen zum gemeinsamen Mahl an den Tischen mitten im Dorf Platz.

www.fischfest.at

Schlemmerfest in Schärding

Eine kulinarische Reise bietet das Schlemmerfest vom 5. bis 7. Juli in der Barockstadt Schärding (OÖ). In den Gassen der Altstadt, am Hauptplatz und im Schlosspark gibt es Stände mit Spezialitäten aus aller Welt. Musik-, Jongleur- und Tanzdarbietungen runden das Programm ab.

www.schaerding.at


Alles Knoblauch!

Beim Knoblauchfest am 15. Juni in St. Paul im Lavanttal (Ktn.) wird die Knolle nicht nur als Gewürz, sondern auch als Gemüse zum besonderen Geschmackserlebnis.

Lokale Produzenten laden zu Verkostungen ein. Wer die Spezialitäten verkocht erleben möchte, ist im Gasthaus Poppmeier gut aufgehoben.

www.knoblauchfest.com

MÜHLVIERTLER SPECKDACKEL!

Zum Schulschluss gehts in Hofkirchen (OÖ) hoch her. Über 100 Künstler und Artisten zeigen rund um den Marktplatz ihre Künste.


Das „Mühlviertler Speckdackel“ verzaubert alle zwei Jahre zahlreiche Besucher mit einem kunterbunten Programm und Straßenkünstlern aus der ganzen Welt. 6. bis 7. Juli, Marktzentrum von Hofkirchen im Mühlviertel.

www.speckdackel.at

Brennende Wadeln

Bereits zum 50. Mal startet im Juni der Ebbser Koasamarsch (T), und zwar am 15. Juni ab 6 Uhr früh. Ursprünglich als reine Wanderveranstaltung rund um den Wilden Kaiser gedacht, nehmen bereits über 1.000 Wanderer, Kletterer, Bergsteiger sowie Trailrunner teil. Egal ob man beim Familien- wandern oder beim Ultramarathon mitmacht, das Ziel liegt für alle im Schulhof von Ebbs bei Speis und Trank.

www.koasamarsch.at

KRÄUTERFEST IM NATIONALPARK

Zu Maria Himmelfahrt lädt der Nationalpark Thayatal (NÖ) zum traditionellen Kräuterfest mit Kräuterweihe ein. Neben den Workshops zählen die lustigen Geschichten der Kräuterhexe Helga Donnerbauer alljährlich zu den Höhepunkten des Fests. Zum Mitnehmen gibts regionale Schmankerln und heimische Kräuterprodukte.

15. August, ab 10 Uhr.

www.np-thayatal.at

Fotos: Kärnten Werbung/Franz Gerdl & Martin Steinthaler | tinefoto.com, 123rf, schafsinn.at, www.foto-stoebich.com, Sportalpenmarketing, Salzwelten Hallein/Podpera

Familien-Festival Mounds

Sechs Tage lang dreht sich in Fiss (T) alles um Musik, Tanz und ums Mitmachen für Kinder.

„Mounds“ – ein Mischwort aus Mountains und Sounds – nennt sich das Familien-Musikfestival in den Bergen. Täglich um 10.30 Uhr geben Profimusiker Workshops für Kinder, am Nachmittag treten Stars der jungen Musikszene auf. 14. bis 19. Juli, Talstation der Schönjochbahn/Möseralmbahn in Fiss.

www.serfaus-fiss-ladis.at/mounds

Benefizkonzert mit Staraufgebot

Kein Geringerer als Xavier Naidoo und die Söhne Mann- heims sind am 1. Juni am Dorner Hof in Sibratsgfäll (Vbg.) zu Gast. Der Erlös des „Musik mit Herz“-Festivals kommt direkt und ausschließlich karitativen Organisationen zugute, die sich um schwerkranke Kleinkinder kümmern.

www.feschthealfa.at


Tschinderassa bumm!

Wer Schladming (Stmk.) hört, denkt wohl nicht zuerst an Blas- musik. Dennoch reisen alljährlich an die 2.000 Musikanten aus rund 15 Nationen an, um gemeinsam Musik zu machen und voneinander zu lernen. So ist die Mid Europe zu

einem der größten Blasmusik-Festivals in Europa geworden. 9. bis 14. Juli, Schladming und Haus im Ennstal.

www.mideurope.at

SALLY, DIE SCHLAUE GRUBENENTE

Durch die Salzwelten Hallein (Sbg.) führt Sally kleine Besucher und zeigt ihnen die Welt der Bergmänner und des Salzes. Die herzige Grubenente lebt schon lange im Bergwerk. Mit ihr ent- deckt man geheime Stollen, erlebt lustige Abenteuer und erfährt, was es mit dem Salzfürsten auf sich hat. Für Kinder von 4 bis 10.

www.salzwelten.at/sally