Sommer-Tips

Scharfe Küchenhelfer

Mit der richtigen Ausrüstung macht das Kochen noch mehr Freude. Aber für welche Lebensmittel gibt es eigentlich Spezialmesser?

Die gängigen Profi-Messer auf einen Blick.

KOCHMESSER

Mit seiner breiten, extrem scharfen Klinge eignet sich das Kochmesser bestens zum Wiegen von Kräutern, Schneiden von Fleisch und Zerkleinern von Obst.

SCHINKENMESSER

Das Messer für den feinen Schnitt. Mit seiner langen, schmalen Klinge eignet es sich perfekt zum Aufschneiden von Braten, Schinken und Wurst.

SANTOKUMESSER

Das extrascharfe japanische Allzweckmesser eignet sich ide- al zum Schneiden von Gemüse, Fleisch und Fisch. Die breite Klinge überragt den Griff und lässt Platz für die Finger. Das erlaubt das sichere Führen dieses Messers.

BROTMESSER

Mit der kräftigen Wellenschliffklinge lässt sich neben Brot und Gebäck auch alles Harte wie z. B. Salami oder Krusten perfekt schneiden.

AUSBEINMESSER

Mit der schlanken Spezialklinge lässt sich die Kraft unmittelbar übertragen und das Fleisch mühelos vom Knochen lösen. Auch Haut und Sehnen können damit einfach entfernt werden.

SPICKMESSER

Mit der dünnen, extrascharfen Klinge kann fettarmes Fleisch professionell gespickt werden. Das Messer eignet sich auch bestens zum Schneiden von Zwiebeln und Kräutern.

GEMÜSEMESSER

Das kleine Messer mit dünner Klinge eignet sich hervorra- gend zum Schälen, Schneiden und Vorbereiten von Gemüse.

WETZSTAHL

Regelmäßig angewandt ermöglicht er ein schonendes Nach- schärfen der Messer und verlängert ihre Lebensdauer.