Kundenrezepte

Lieblingsrezepte

unserer Leserinnen

Herzlichen Dank an alle, die uns ihre

Winterrezepte geschickt haben!

Überbackene Chicorée-Röllchen

Speckschnecken

ZUTATEN FÜR

2 PERSONEN


4 Chicorée

Salz, Pfeffer

Butter

8 Scheiben Käse, z. B. Emmentaler, 8 Scheiben Kochschinken


ZUBEREITUNG

1 Den ganzen Chicorée 10 Mi- nuten in Wasser kochen, her- ausnehmen und abtropfen las- sen. Halbieren und den inneren, bitteren Kern rausschneiden. Danach salzen und pfeffern.


2 Auf eine Scheibe Kochschinken, eine Scheibe Käse und den hal- ben Chicorée legen, dann ein- rollen. Wiederholen, bis alle Chicorée in Käse und Schinken eingerollt sind. Alle Röllchen in eine ofenfeste Auflaufform ge- ben, noch ein bisschen groben Pfeffer darüberstreuen und ein bisschen geriebenen Käse.


3 Das Ganze ca. 15 bis 20 Mi- nuten im vorgeheizten Ofen bei 180 °C backen, bis die Oberfläche goldbraun und der Käse geschmolzen ist. Dazu schmeckt Salat.


Sabina P., per E-Mail

ZUTATEN FÜR

4 PERSONEN


180 g Speck

1 Pkg. Blätterteig

200 g geriebener Emmentaler

4 EL Sauerrahm

etwas Petersilie

Salz, Pfeffer


ZUBEREITUNG

1 Den Speck in Würfel schnei- den. Den frischen Blätterteig entrollen und mit Sauerrahm bestreichen.


2 Die unteren zwei Drittel des Teiges mit Speckwürfeln bele- gen, mit Petersilie bestreuen, salzen, pfeffern und den gerie- benen Käse darüberstreuen. Den Teig einrollen und die Rolle in 1 bis 2 cm dicke Schei- ben schneiden. Die Schnecken auf einem Backblech bei 200 °C 15 bis 20 Minuten backen.


Johanna L., 8160 Weiz, Stmk.

Vollwert-Apfelstrudel

ZUTATEN


FÜR DEN TEIG:

150 g glattes Mehl

2 EL Weizenkleie

1 EL Rapsöl

1 Prise Salz

ca. 80–100 ml lauwarmes Wasser

Mehl zum Verarbeiten

Rapsöl zum Bestreichen


FÜR DIE FÜLLE:

750 g Äpfel

Saft einer Zitrone

1 Packung Vanillezucker

50 g gehackte Walnüsse

Gewürze (Zimt, geriebene

Zitronenschale, gemahlener Ing- wer, Vanille)

100 g Vollkornbrösel

2 EL Rapsöl

Milch zum Bestreichen


ZUBEREITUNG

1 Für den Strudelteig aus Mehl, Kleie, Öl, Salz und Wasser einen glatten Teig herstellen. Auf einer sauberen Arbeitsfläche ca. 10 Minuten lang kneten, dabei Teig immer wieder auf die Ar- beitsfläche schlagen. Teig mit Öl bestreichen und ca. 30 Mi- nuten an einem warmen Ort ruhen lassen.


2 Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in kleine Schei- ben schneiden. Mit Zitronen- saft beträufeln und mit Vanille- zucker, Nüssen und Gewürzen vermengen.


3 Brösel bei niedriger Hitze mit Öl in einer beschichteten Pfanne rösten.


4 Das Backrohr auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Strudelteig auf einem bemehlten Küchentuch ausrollen, dann mit beiden Händen dünn ausziehen.


5 Mit Milch bestreichen. Brösel auf ⅔ des Teiges verteilen, Apfel- fülle daraufgeben. Strudel einrollen.


6 Auf ein mit Backpapier be- legtes Blech geben, mit Milch bestreichen und für ca. 30 bis 40 Minuten backen.


Birgit K., per E-Mail

SCHREIBTS UNS

In der nächsten Ausgabe

geht es um Frühlinsgerichte. Schickts uns bis 31.12.2020 eure Rezepte an: griassdi@na- hundfrisch.at. Für jede Veröf- fentlichung gibts einen Nah&Frisch

Gutschein!

Fotos: 123rf

Zur Vollansicht bitte antippen.

www.oelz.com

Zur Vollansicht bitte antippen.

www.danone.com